Gemälde können die Kirche wieder zieren

 

Im Jahre 1874 wurden der R.K. Willibrorduskerk in Oud-Vossermeer 14 prächtige Gemälde des Kreuzweges geschenkt. Nach 135 Jahren waren die Kupferrahmen der Gemälde aus dem neunzehnten Jahrhundert restaurierungsbedürftig. Bei vielen Gemälden lösten sich die Rahmen in den Ecken und der ein oder andere hatte im Laufe der Zeit eine Delle bekommen. Einer nach dem anderen wurden die Rahmen nach Middelburg in die Werkstatt transportiert, wo sie vollständig restauriert wurden. Nun können die Gemälde wieder einige Jahrhunderte lang die Kirche verschönern!

 

« Vorige      

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf